Dosisleistungsmessgerät

Hiermit wird die für den Einsatz wichtige Dosisleistung gemessen. Die Einheit ist Sv/h (=Sievert pro Stunde). Dieses Messgerät gibt uns Auskunft darüber, wieviel Strahlenbelastung (=Dosis) eine Einsatzkraft ausgesetzt ist, wenn sie sich eine Stunde an diesem Messpunkt aufhält. Des weiteren ist integriert ein Dosisleistungswarngerät, welches bei Erreichen einer Lestung von 25µSv/h einen Alarm auslöst. Dieser Wert, bzw. Alarm wiederum zeigt uns die Grenze des Gefahrenbereichs an (innerer Absperrbereich). Ab diesem Punkt geht es für die Einsatzkräfte nur noch mit erweiterter persönlicher Schutzausrüstung weiter (Schutzanzug, Dosisüberwachung, usw.).